Stand der Renovierung

Endlich geht es nach Jahren intensiver Planung los: die Renovierung der Stiftskirche hat begonnen. Hier finden Sie Informationen über den laufenden Baufortschritt.

Juni 2019

Die Bänke von der oberen Empore sind von der Kirchbauhütte abgebaut und über die Empore abgeseilt worden. Sie stehen im Kirchenschiff und werden demnächst abtransportiert. Aus Gründen des Denkmalschutzes müssen sie zusammen mit den sichtbaren Elementen der oberen Empore eingelagert werden.

Die Einhausung der Orgel ist fertig, sie ist nun rundum geschützt, für eine staubfreie Belüftung ist gesorgt.

An verschiedenen Stellen in der Kirche sowie vor der Kirche im Stiftshof und im Freithof fanden archäologische Grabungen statt, die allerdings Nichts zu Tage brachten, was die Bauplanung beeinträchtigen könnte.

 

 

 

Mai 2019

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Kirchbauhütte haben die Sitzbänke im Kirchenschiff ausgebaut und abtransportiert. Die Sitzbänke werden in Handarbeit aufgearbeitet und später wieder in die renovierte Kirche gebracht.

 

Die Orgel kann natürlich nicht ausgebaut werden. Damit sie während der Umbaumaßnahmen keinen Schaden leidet, wird sie eingehaust.

 

 

Auf dem Freithof und auf dem Platz an der Dekanatsseite finden unter archäologischer Aufsicht Probegrabungen statt.